Das war das XIII. Lanz-Bulldog-Treffen in Wersdorf

Mit einer kleinen Schlammschlacht, jedoch bester Stimmung startete am Morgen des 26.08.2017 das XIII. Lanz-Bulldog-Treffen in Wersdorf. Über 500 Teilnehmer aus ganz Deutschland und auch Holland präsentierten den vielen hundert Zuschauern trotz widriger Bedingungen eine beeindruckende Schau historischer Landtechnik. Am Sonntag, nach dem traditionellen Gottesdienst ging das Technikfest bei bestem Wetter in die letzten Runde und lockte noch einmal unzählige Gäste auf die mittlerweile abgetrockneten Felder in der Wersdorfer Flur.

Zur Galerie

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Lanz-Bulldog-Treffen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Das war das XIII. Lanz-Bulldog-Treffen in Wersdorf

  1. André Müller sagt:

    Lieber Reinhard, Familie und all Ihr fleißigen Helfer,
    es war wie immer ein Erlebnis bei Euch!
    Wir sind es ja mittlerweile gewohnt, das es in Wersdorf nur S oder S gibt (Staub oder Schlamm).
    Daher waren wir vorbereitet und konnten trotz des Wetters die Tage bei Euch genießen.
    Es gab viel zu sehen und zu erleben; allein unsere Anreise (85km) per Achse war bei schönem Wetter ein Erlebnis.
    Wir hoffen, die Tradition wird fortgesetzt und wir sehen uns in 2 Jahren bei bester Gesundheit!
    Schöne Grüße von den Verrückten aus dem Schwarzatal!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.